ratio

Steuerung über Tempomat und serienmäßige Fahrprofilschalter

Verfügt Ihr Fahrzeug über einen Tempomat, können Sie den Sound Booster Pro auch wahlweise darüber steuern.

Die Bedienung passen wir für jedes Fahrzeugmodell individuell an und ermöglichen diese Lösung über unsere regelmäßigen Updates. Da nicht jede Automarke oder jedes Modell über die gleichen Eigenschaften verfügt, finden Sie auf dieser Seite alle derzeitigen Bedienmöglichkeiten. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Active Sound System bedienen können.

Ebenfalls finden Sie hier noch unsere Lösungen für fahrzeugintegrierte Bedienungen, z. B. über Drive Select, Fahrprofilschalter wie Eco oder Sport-Taste, wobei die ursprünglichen Funktionen natürlich erhalten bleiben. Sollten Sie nach einer Steuerung für Ihr Fahrzeug suchen, dieses ist aber nicht aufgelistet, schreiben Sie uns einfach über das Kontaktformular am Ende der Seite. Wir prüfen gerne, ob wir eine Lösung für Ihr Auto anbieten können.

Bei den serienmäßigen Fahrprofilschaltern ist zu beachten: Entscheiden Sie sich für diese Art der Bedienung, ist eine Steuerung mit dem Taster oder der Fernbedienung gleichzeitig nicht mehr möglich. Die in der Software eingestellten Profile mit dem Selektor "ignore" ermöglichen die Bedienung über Taster oder Fernbedienung.

» Audi

Audi – Drive Select

Audi Sound Booster Bedienung Drive Select

Die Profilwahl über das Drive Select bieten wir momentan nur für Audi A3 8V, A8 4H und Q7 4M an, aber weitere Fahrzeuge werden bald folgen. Auch hier lässt sich jeweils ein Soundprofil mit einem Fahrmodus verknüpfen. Wechseln Sie den Modus, ändert sich das Klangprofil.

Audi A3 8V – Tempomat

Audi A3 Sound Booster Bedienung Tempomat

Diese Bedienung ist für den Audi A3 8V. Das System wird durch mindestens eine Sekunde langes Heranziehen aktiviert oder deaktiviert. Die Profile können durch Hoch- und Herunterschalten gewechselt werden. Drücken Sie den Hebel hierfür auch mindestens eine Sekunde in die gewünschte Richtung. Der Motor muss angeschaltet und der Tempomat ausgeschaltet sein.

Audi A6, A7, A8, Q5 – Tempomat

Audi Sound Booster Bedienung Tempomat

Diese Funktion ist für Audi A6 4G, A7 4G, A8 4H und Q5 8R. Drücken Sie den Schalter etwa eine Sekunde nach oben, wechseln Sie in ein höheres Profil. Um eines zurückzuschalten, drücken Sie ihn nach unten. Der Tempomat muss deaktiviert sein. Das Ein- und Ausschalten des Sound Boosters wird über das Drive Select im Punkt "Motorsound" gesteuert.

» Alfa Romeo

Alfa Romeo – Tempomat

Alfa Romeo Sound Booster Pro Tempomat Cruise Control

Mit dem Tempomat können Sie Profile hoch und herunter schalten. Einfach in die jeweilige Richtung für ca. 1 Sekunde drücken. Mit der „RES”-Taste schalten Sie das Active Sound System an oder aus.

Alfa Romeo Giulietta – Tempomat

Alfa Romeo Giulietta Sound Booster Pro Tempomat Cruise Control

Gleiche Bedienung wie für den Alfa Romeo Tempomaten (siehe links).

Alfa Romeo Giulietta – Fahrmodi

Alfa Romeo Giulietta Sound Booster Pro Drive Mode

Hinterlegen Sie mit Hilfe der Sound Booster Software bestimmte Profile bei einem Fahrmodus. Wechseln Sie über den Schalter in der Mittelkonsole in einen Modus, z. B. Sport, springt der Sound Booster in das verlinkte Profil.

» BMW

BMW – Fahrerlebnisschalter

BMW Sound Booster Bedienung Fahrprofilschalter

Mit dem Fahrerlebnisschalter wählen Sie den gewünschten Modus aus. Dieser kann mit einem Klangprofil verknüpft werden und je nach Auswahl ist dieses dann auch aktiv.

BMW F-Serie – Tempomat

BMW F-Serie Sound Booster Bedienung Tempomat

Steuerung des Sound Boosters über den Tempomaten bei eingeschaltetem Motor und ausgeschaltetem Tempomaten. Drücken Sie die Taste eine Sekunde in die gewünschte Richtung und halten diese gedrückt für einen Profilwechsel ohne erneutes Betätigen. Halten Sie den RES-Knopf für die gleiche Zeit, schalten Sie das Active Sound System an oder aus.

BMW X3 E83 – Tempomat

BMW X3 E83 Sound Booster Bedienung Tempomat

Über die "+"- und "–"-Tasten können Sie die Profile wechseln. Achten Sie darauf, die Tasten mindestens eine Sekunde lang gedrückt zu halten, den Tempomaten ausgeschaltet zu haben und den Motor angeschaltet. Ein- und Ausschalten ist hier nur separat über die Fernbedienung möglich oder Sie schalten die Profile einmal alle durch.

BMW E-Serie – Tempomat

BMW E Serie Tempomat Sound Booster Pro

Die Steuerung des Sound Boosters erfolgt über den Tempomaten bei eingeschaltetem Motor, ausgeschaltetem Tempomaten und nur im Stand. Drücken Sie den Tempomat-Hebel mindestens eine Sekunde in Fahrtrichtung, um den Sound Booster an- oder auszuschalten. Profile wechseln Sie, indem Sie den Hebel mindestens eine Sekunde entweder nach oben oder unten drücken.

» Ford

Ford Kuga – Tempomat

Ford Sound Booster Bedienung Tempomat

Über die "CAN RES"-Taste können Sie den Sound Booster an- und ausschalten. Um die Profile umzuschalten, muss der Motor laufen und der Tempomat ausgeschaltet sein. Dann können Sie über "SET+" ein Profil hochschalten und über "SET-" eines herunter.

Ford Ranger – Tempomat

Ford Ranger Steuerung Sound Booster Tempomat

Wechseln Sie die Profile über die "SET+"-Taste (hochschalten) und die "SET–"-Taste (herunterschalten).

» Hyundai

Hyundai Santa Fe 3 – Tempomat

Hyundai Santa Fe 3 Sound Booster Bedienung Tempomat

Über die „Cancel”-Taste schalten Sie den Sound Booster an- oder aus. Um die Profile zu wechseln, muss der Motor laufen und der Tempomat ausgeschaltet sein. Sie können über über „RES+” Profile hochschalten und über „SET-” herunter.

Hyundai Santa Fe – Drive Mode

Hyundai Santa Fe Drive Mode Steuerung Sound Booster

Sie können die Fahrprofile „Eco” und „Sport” mit jeweils einem Profil belegen und über die „Drive Mode”-Taste zwischen diesen Profilen wechseln. Drücken Sie ein drittes Mal auf die Taste, wird der Sound Booster ausgeschaltet.

» Jaguar

Jaguar – Tempomat

Jaguar Sound Booster Bedienung Tempomat

Die Nutzung ist nur im Stand bei eingeschaltetem Motor möglich. Durch Betätigen der "SET +"-Taste für mindestens eine Sekunde können Sie Profile hochschalten. Mit der "–"-Taste schalten Sie Profile herunter. Das Active Sound System kann über die "CAN"-Taste ein- und ausgeschaltet werden. Achten Sie auch hier darauf, die Taste etwas gedrückt zu halten.

Jaguar XF – Tempomat

Jaguar XF Sound Booster Bedienung Tempomat

Die Nutzung ist nur im Stand bei eingeschaltetem Motor möglich. Drehen Sie das Rädchen hoch, um Profile hochzuschalten und herunter, um Profile herunterzuschalten. Mit der "Resume"-Taste kann der Sound Booster an- oder ausgeschaltet werden.

» Jeep

Jeep Grand Cherokee – Tempomat

Jeep Sound Booster Bedienung Tempomat

Drücken Sie die RES-Taste etwa eine Sekunde, damit der Sound Booster entweder an- oder ausgeschaltet wird. Mit der SET+ Taste schalten Sie immer ein Profil nach oben und mit der SET- Taste jeweils ein Profil nach unten. Drücken Sie auch hier mindestens eine Sekunde auf die Tasten. Der Tempomat muss zur Nutzung ausgeschaltet sein.

» Kia

Kia Sorento 2013 – Tempomat

KIA Sorento Tempomat Sound Booster Pro

Ca. eine Sekunde die CANCEL-Taste betätigen, damit das Active Sound System an- oder ausgeschaltet wird. Die RES+ Taste dient zum jeweiligen Hochschalten der Profile und die SET- Taste jeweils zum Herunterschalten. Dafür müssen die Tasten mindestens eine Sekunde lang gedrückt werden, der Tempomat muss ausgeschaltet und der Motor angeschaltet sein.

Kia Sorento 3 2015 – Tempomat

KIA Sorento 2015 Tempomat

Diese Sound Booster Pro-Steuerung verhält sich wie beim Kia Sorento 2013 (siehe links).

Kia Sportage – Tempomat

KIA Sportage Tempomat Bedienung Sound Booster Pro

Das System kann über die CANCEL-Taste (unausgefüllter Kreis) an- oder ausgeschaltet werden. Dafür die Taste mindestens eine Sekunde gedrückt halten. Mit den "RES"-Tasten können die Profile entweder hoch- oder heruntergeschalten werden. Achten Sie darauf, die Tasten für jeweils mindestens eine Sekunde in die gewünschte Richtung zu drücken. Die Bedienung kann nur mit deaktiviertem Tempomaten und laufendem Motor genutzt werden.

» Land Rover

Range Rover – Tempomat

Range Rover Bedienung Tempomat Sound Booster Pro

Halten Sie die "Cancel" -Taste eine Sekunde lang gedrückt, um den Sound Booster an- oder wieder auszuschalten.

Um Profile zu wechseln, muss der Tempomat ausgeschaltet sein und der Motor laufen. Betätigen Sie mindestens eine Sekunde lang die "SET+" -Taste, um ein höheres Profil zu erhalten, und die "–" -Taste, um wieder ein Profil herunterzuschalten.

» Maserati

Maserati – Lenkradbedienung

Maserati Sound Booster Steuerung Lenkrad

Bei ausgeschaltetem Tempomaten bzw. Limiter lässt sich in beiden Klangprofilen die Lautstärke über die Wippe des Tempomaten am Lenkrad erhöhen (Wippe nach oben) oder senken (Wippe nach unten). Die Veränderungen der Lautstärke werden automatisch in dem Profil gespeichert, welches aktiv ist.

Die Firmware muss mindestestens Version 2.77 sein. Die aktuelle Firmware gibt es im Downloadbereich.

» Mercedes-Benz

Mercedes-Benz – Agility

Mercedes Sound Booster Bedienung Agility

Jeder Agility-Modus kann mit einem Sound Booster Pro Klangprofil verknüpft werden. Bei Auswahl eines Modus wird das in der Software zugewiesene Profil aktiv.

Mercedes-Benz – E-S-M

Mercedes Sound Booster Bedienung E-S-M

Die Fahrmodi E, S und M können jeweils mit einem Sound Booster Klangprofil verknüpft werden. Wechselt man einen Modus, wird das jeweilige Soundprofil aktiv.

Mercedes-Benz – Tempomat

Mercedes Sound Booster Bedienung Tempomat

Ziehen Sie den Tempomatenschalter ca. zwei Sekunden zu sich heran, um das Active Sound System anzuschalten. Drücken Sie den Schalter für die gleiche Zeit von sich weg, stellen Sie den Sound Booster aus. Die Bedienung ist nur im Stand bei eingeschaltetem Motor möglich. Profile wechseln Sie, indem Sie den Schalter mindestens eine Sekunde nach oben drücken, um ein Profil hochzuschalten, oder nach unten, um wieder ein Profil herunter zu gehen.

» Renault

Renault Megane GT – Multimedia-System R-Link 2

Renault Megane GT Sound Booster Pro Multimedia System

Mit dem Multimedia-System wählen Sie den gewünschten Modus aus. Dieser kann mit einem Klangprofil verknüpft werden und je nach Auswahl ist dieses dann aktiv.

» Porsche

Porsche Cayenne – Sportabgasanlage

Porsche Cayenne Sportabgasanlage Button Sound Booster

Bedienung über den Button der Sportabgasanlage möglich. Mit jedem Betätigen für etwa eine Sekunde wechseln Sie der Reihe nach die Profile.

Porsche Cayenne 9PA – Profilselektor

Porsche Cayenne 9PA Komfort Profilselektor

Belegen Sie die Sport-Tasten mit individuellen Profilen aus der Software. Wählen Sie ein Modus aus, um das verknüpfte Soundprofil zu verwenden.

Porsche Panamera – Drive Mode

Porsche Panamera Sound Booster Control Drive Mode

Mit dem Komfortprofilselektor der Software können Sie den einzelnen Drive Modi Profile zuweisen. Ändern Sie dann im Auto das Profil, wechseln Sie in das hinterlegte Sound Booster Profil.

Porsche – Tempomat

Porsche Panamera Tempomat Sound Booster Steuerung

Der Sound Booster kann über "Resume" (Hebel mindestens jeweils eine Sekunde nach oben drücken) ein- oder ausgeschaltet werden. Drücken Sie den Hebel in Fahrtrichtung, um ein Profil hochzuschalten. Um ein Profil herunterzuschalten, ziehen Sie den Hebel zu sich heran. Der Tempomat muss eingeschaltet sein, der Motor laufen und das Auto stehen, um die Bedienung zu ermöglichen.

» Skoda

Skoda Superb – Drive Select

Skoda Sound Booster Pro Drive Select

Die im Driving Mode-Menü aufgelisteten Fahrprofile können Sie mit Soundprofilen verknüpfen. Hierzu stellen Sie in der Sound Booster Pro Software im Komfort Profilselektor die gewünschten Profile ein. Wählen Sie dann ein Fahrprofil aus, so wird das hinterlegte Klangprofil verwendet.

Skoda – Tempomat

Skoda Sound Booster Pro Tempomat

Ziehen Sie den Hebel mindestens eine Sekunde zu sich heran, um den Sound Booster Pro entweder an- oder auszuschalten. Drücken Sie den Schalter hoch, gelangen Sie jeweils in ein höheres Profil. Schalten Sie herunter, wird jeweils ein niedrigeres Profil ausgewählt. Der Tempomat muss für diese Funktion ausgeschaltet sein und der Motor muss laufen.

» Tesla

Tesla S – System / Touchscreen

Tesla S fahrzeugintegriertes System / Touchscreen

Über den Touchscreen lässt sich der Sound Booster Pro ein- und ausschalten. Hierzu stellen Sie den Punkt "Reichweitenmodus" im Fahrzeugmenü entweder auf "an" oder "aus".

Tesla S – Tempomat

Tesla Tempomat Sound Booster Pro Steuerung

Das Active Sound System kann durch Heranziehen (mindestens eine Sekunde halten) des Tempomathebels an- bzw. ausgeschaltet werden. Drücken Sie den Hebel für ca. eine Sekunde nach oben, um ein Profil hochzuschalten, und nach unten, um eins herunterzuschalten. Die Profile können auch während der Fahrt geändert werden, der Tempomat muss jedoch deaktiviert sein.

» Volkswagen

VW – Driving Mode

VW Sound Booster Bedienung Driving Mode

Wählt man einen Modus im Driving Mode aus, wird das Soundprofil des Active Sounds verknüpft, welches man in der Software eingestellt hat. Bei einem Wechsel in einen anderen Modus, wechselt auch das Klangprofil.

VW Passat – Tempomat

VW Passat Bedienung Tempomat Sound Booster Pro

Um das System einzuschalten, drücken Sie den Tempomatenschalter ca. eine Sekunde nach hinten und ebenso lange in die gleiche Richtung, um es wieder auszuschalten. Die Bedienung kann nur im Stand bei eingeschaltetem Motor vorgenommen werden. Drücken Sie den Hebel nach oben oder unten, um zwischen den Profilen zu wechseln.

VW T5, Polo 9N – Tempomat

VW T5, Polo 9N, 6R Tempomat Sound Booster Pro

Die Bedienung über den Tempomaten erlaubt hier nur den Profilwechsel. An- und Ausschalten des Systems ist hierüber nicht möglich. Ist der Tempomat aus und der Motor läuft, können Sie durch eine Sekunde langes Drücken nach oben oder unten die Profile wechseln.

VW T6 – Tempomat

VW T6 Tempomat Sound Booster Pro

Das Active Sound System kann über die "CNL"-Taste an- oder ausgeschaltet werden. Hierzu muss die Taste etwa eine Sekunde lang gedrückt werden. Über die "–"- und "+" -Taste kann entweder ein Profil zurück- oder vorgeschaltet werden. Achten Sie auch hier darauf, die Tasten jeweils für eine Sekunde lang zu drücken, den Motor laufen und den Tempomat ausgeschaltet zu haben.

VW Polo 6R – Tempomat

VW 6R Tempomat Sound Booster Pro

Die Bedienung über den Tempomaten funktioniert nur bei eingeschaltetem Tempomaten und Motor. Während der Fahrt können die Profile nur gewechselt werden, wenn Sie die Kupplung betätigen oder bei Automatik in "Neutral" wechseln. Drücken Sie die obere Taste an der Seite des Hebels, um ein Profil hochzuschalten. Drücken Sie die andere Taste nach unten, schalten Sie ein Profil herunter.

VW Touareg – Tempomat

VW Touareg Tempomat Auspuffsound

Für die Steuerung muss der Motor laufen und das Fahrzeug stehen. Der Profilwechsel in ein höheres Profil erfolgt nach Betätigen der "+"-Taste für mindestens eine Sekunde. Mit der "–"-Taste und der gleichen Zeit kann ein Klangprofil heruntergeschaltet werden.

» Volvo

Volvo XC60 – Tempomat

Volvo  Sound Booster Pro Bedienung Tempomat

Ihre Fahrzeugbedienung ist nicht mit aufgelistet?

Senden Sie uns einfach eine kurze Anfrage unter Angabe Ihres Fahrzeuges und Fahrgestellnummer und wir prüfen gerne, ob wir für Ihre Bedienungsmöglichkeit unser Sound Booster Pro System anpassen können. Wir setzen uns schnellstmöglich wieder mit Ihnen in Verbindung.

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.